Mobile Massagen

Vor allem Menschen, die an Bildschirmarbeitsplätzen tätig sind, nehmen die Dienste der mobilen Massage in Anspruch, um Verspannungen im Hals-Nacken-Bereich, Augen- und Kopfschmerzen sowie allgemeine Stresssymptome durch gezielte Massage in den Problembereichen zu lindern.

Für die Behandlung sind spezielle Stühle entwickelt worden, der Massierte kann vollständig bekleidet darauf sitzen. Auch auf herkömmliches Massageöl wird bei dieser Behandlungsform verzichtet.

Neben der Zeitersparnis, hilft es auch Blockaden zu lösen und akute Schmerzen zu lindern.Dass Wohlbefinden wird durch difussee Lockerung und Durchblutung der verspannten Muskulatur wiederhergestellt. Der positive Energieschub sowie die Regeneration der Schulter- und Nackenpartien wirken sich stabilisierend auf die Kontinuität der Arbeit aus, das Arbeitsklima verbessert sich spürbar.

Meist schließen sich mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens zusammen und bestellen einmal pro Woche den Masseur ins Büro. Einige Firmen unterstützen dieses Gesundheitsengagement und „spendieren“ die Arbeitszeit, andere übernehmen sogar einen Teil der Kosten – was unter bestimmten Bedingungen steuerlich abzugsfähig ist.

Ich bin wöchentlich präventiv bei der Stadt Elmshorn im Rathaus tätig, und die Resonanz ist sehr sehr positiv. Auch kann man mich für Messen oder Betriebsfeiern buchen. Sprechen sie mich gerne an und wir entwickeln für Ihr Unternehmen ein passendes Konzept.